D2-Juniorinnen kämpfen um Auswärtssieg

Trotz schnellem 0:1 Führungstreffer und genauso schnell erfolgtem Ausgleichstreffer, war die erste Hälfte des Spiels Heumaden/Sillenbuch/Birkach 1 gegen die D2-Mädchen schlichtweg kein gutes Spiel. Bei drückender Schwüle und vor dem Hintergrund der großen Jubiläumsfeier in Heumaden waren wir mental zwar nicht richtig auf dem Feld, trotzdem konnten wir gegen die daueranstürmende SG unser Tor glücklich verteidigen. In der Halbzeitpause gab es deshalb einige Ansagen des Coaches in Sachen Kampfgeist und Motivation. Und dies half: in der zweiten Hälfte schienen andere Mannschaften zu spielen: Die viel stärkeren Mädchen der SG zauberten ein unhaltbares Eigentor- der Jubel blieb natürlich aus. Aber unsere Mädchen kämpften: diese zweite Führung sollte nicht wieder aufgegeben werden. Und wurden stärker und stärker. Nach einem sehr unglücklichen Zusammenprall unserer Stürmerin mit deren Torspielerin, blieb der Pfiff des sonst souverän zurückhaltenden Schiris aus und der frei kullernde Ball konnte von unserer jüngsten Spielerin ins Netz geschoben werden. Die folgenden wütenden Angriffe der Heimmannschaft wurden mit aufopferungswilligem Teamgeist abgewehrt. Der Endstand blieb beim 1:3 , was niemand erwartet hatte, in der Gesamtbetrachtung allerdings schon in Ordnung geht. Tröstende Grüße an unsere Freunde nach Heumaden, die eine starke Truppe haben, heute allerdings kein Glück auf ihrer Seite.
Ricky

2+

E-Mädchen machen ihr bestes Saisonspiel

Eigentlich mussten wir heute von einem hohen zweistelligen Ergebnis gegen uns ausgehen, denn die Mädchen aus Heumaden belegen in der Tabelle den zweiten Platz. Aber unsere Mädchen wehrten sich prima gegen körperlich deutlich überlegene Spielerinnen, haben in der ersten Halbzeit versucht zu spielen und sogar den einen oder anderen erfolgreichen Doppelpass hinbekommen. Dass die Gäste von fünf Toren drei per Weitschuss erzielten, spricht auch dafür, dass die Mädchen die Zweikämpfe an und die Defensivarbeit ernst genommen haben. Schließlich haben die Heumadenerinnen verdient mit 5:1 gewonnen und wir beenden die Saison zum zweiten Mal nicht mit einem Handballergebnis. Jetzt ist ein Wochenende Pause, dann beginnen die Turniere… Wir freuen uns drauf!

3+

Users who have LIKED this post:

  • avatar