Zum Abschluss eine gute Leistung

Die Damen des 1.FCLL04 unterliegen im letzten Punktspiel der Saison 2017/18 bei Stuttgart-Ost mit 2:5(1:2)! Ein verdienter Sieg für Ost, wenn auch etwas zu hoch ausgefallen. Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein dennoch sehr ansehnliches Spiel auf dem für uns ungewohnten Naturrasen. Wieder mal mit dem letzten Aufgebot angereist hielten die Mädels dagegegen so lange die Kräfte reichten. Entscheidend waren, wie schon so oft in dieser Saison, einmal mehr Inkonsequenzen bei entscheidenden Zweikämpfen und fehlende Cleverness. Daran müssen und werden wir gemeinsam mit dem ganzen Team feilen müssen um öfters zu punkten. Spielerisch war es wieder absolut o.k.!

Leider war heute das letzte Spiel für unsere 2 US-Girls Sarah und Samantha, die uns Richtung U.S.A. verlassen! Vielen dank für Euren enormen Einsatz, und dass Ihr wenn immer möglich zur Verfügung gestanden habt. Das gesamte Team wird Euch sehr vermissen!

1+

Indiskutable Leistung gegen Kaltental

Die 1.FCLL04-Frauen verlieren ihr letztes Heimspiel mit 0:3(0:0) gegen den VfL Kaltental!

Ein Spiel über das man nicht viele Worte verlieren sollte. Kurz zusammen gefasst: Unfassbar viele leichte technische Fehler, ungenaue Pässe ohne Druck und grotesk anmutende Gegentore! Nur den Willen und die Laufbereitschaft sollte man den Mädels nicht absprechen. Fazit: Schlechter geht es kaum, deshalb besteht Hoffnung auf Besserung.

 

1+

Users who have LIKED this post:

  • avatar

Souveräner Heimsieg der Frauen gegen Tabellenbachbarn

Die 1.FCLL04-Damen schlagen den bisher punktgleichen Tabellennachbarn TSV Bernhausen mit 6:1(3:0)!  Revanche gelungen für die 1:8-Klatsche aus der Vorrunde! Trotz eigentlich widriger Umstände durch das Fehlen vieler Stammspielerinnen zeigen die FCLL-Mädels eine couragierte und spielerisch klasse Leistung. Von Beginn an wurde die Initiative ergriffen, so dass die Bernhäusserinnen unter ständigem Druck standen. Obwohl die Keeperin der Gäste einige starke Paraden zeigte, konnte das Ergebnis immer höher geschraubt werden. Das Tempo konnte ständig hoch gehalten werden, was auch für die Fitness der FCLL-Damen bei den hohen Temperaturen spricht. Ein besonderer Dank an Frank, der das Spiel souverän über die Bühne brachte(Schiri ist mal wieder nicht aufgetaucht)!

1+

Users who have LIKED this post:

  • avatar