Abschlussfeier mit vollem Körpereinsatz!

Die diesjährige Abschlussfeier der B-Juniorinnen stand ganz unter dem Motto “Körpereinsatz ist alles”

In der Soccerarena Sindelfingen durften die Mädels beim Bubblesoccer am Freitagabend mal unsere Philosophie vom Spielaufbau aus der Abwehr heraus völlig vergessen!! Gepanzert mit üppigen Bubbles stand beim 4 gegen 4 der Spaß den Gegner von den Beinen zu holen ganz klar im Vordergrund. Mit viel Elan und Spaß gingen die Mädels sowie Trainer dann auch zur Sache. Eine nach der anderen fand sich dann kugelnd im Spielfeld wieder. Auch die Trainer konnten sich in der schweißtreibenden Kugel mal richtig austoben und sich gegenseitig umbubblen!!!

Im Bistro der Soccerarena konnten wir bei Pizza und Cola, Fanta…. einen schönen Abend entspannt ausklingen lassen.

Das Team der B-Juniorinnen und seinen Trainern möchte sich recht herzlich bei den Spendern für den tollen Abend bedanken!!

Ein großes Lob und ein Dankeschön an alle Spielerinnen der C-Mädels die uns in diesem Jahr tatkräftig unterstützt haben und ohne die wir nicht so erfolgreich gespielt hätten.

kurzes Video!

MAH02002

4+

Sieg ohne Wert!

Zum Spiel beim TSV Weilimdorf ( 1:22 ) möchte ich diesmal keinen Spielbericht schreiben!

Nach der schlechten Entwicklung im Mädchenfußball was die Anzahl der Spielerinnen und Teams betrifft, möchte ich aber doch anmerken welch großen Respekt wir dem TSV Weilimdorf entgegen bringen sollten!

Nachdem Sie jetzt in 2 Spielen eine fette Packung bekommen haben, stellen Sie sich doch jedes Wochenende wieder dem Wettkampf und lassen die Köpfe nicht hängen. Vielen Dank und macht weiter so………..

3+

Deutlicher Sieg im 2. Saisonspiel!

Zum 2. Spiel der Saison traten die Mädels vom FCll04 bei der SGM Heumaden/Sillenbuch/Birkach an.

Auf ungewohntem Naturrasen brauchte die Mannschaft etwas um in die Gänge zu kommen. Nichts desto trotz erarbeitete sich das Team einige klare Chancen um in Führung zu gehen. Fehlte am Anfang noch das notwendige Glück oder half der stumpfe Rasen dem Gegner den Ball von Linie zu kratzen, erzielte das Team ab der 30 Spielminute die Tore im Minutentakt und ging mit einer 4:1 Führung in die Halbzeit.

In Durchgang 2 spielte das Team weiter unbeirrt nach vorne und baute den Vorsprung auf 10:1 aus! Besonders Stolz sind wir Trainer nicht nur unbedingt auf das Ergebnis, sondern auf die Art und Weise wie das Team sich spielerisch, läuferisch und als Mannschaft präsentiert hat.

Hervorheben möchte ich noch den Einsatz von Dewi Schlenker, gerade von den D-Juniorinnen zu der C gewechselt um sich dann ohne ein Spiel gleich bei den B-Juniorinnen nahtlos einzufügen verdient unser aller Respekt.

2+