D2-Jugend: Heimspiel gegen den VfL Kaltental


Heute ging es im 2. Staffelspiel gegen den VfL Kaltental. Zuerst ein Dankeschön an den VfL für das faire Spiel. So muss es sein.

Unsere Jungs haben heute gegen die tiefstehenden Kaltentaler losgelegt wie die Feuerwehr. Es entwickelte sich über 60 min ein Spiel auf ein Tor.

Die spielgestaltende Mannschaft waren wir! Chancen über Chancen wurden herausgearbeitet. Es hat bis zur 52. Minute gedauert, bis die Jungs 1:0 führten. Aber das Fußballglück war heute nicht auf unserer Seite. Und so kam es, wie es oft im Fußball kommt. In der 58. Minute das unerwartete 1:1 der Kaltentaler.

Die Jungs sind noch 2 Minuten angerannt und hatten noch mehrere Möglichkeiten. Aber es sollte heute nicht sein.

Kopf hoch Jungs. Ihr habt heute viel gelernt und viele Dinge weiter verbessert. Spannend war es auf jeden Fall und unseren zahlreichen Fans hat es sehr gefallen.

Daher gilt heute unser Motto, wie unten immer aufgeführt, und fügen zum attraktiven Fußball noch “spannend” hinzu.

Weiter so Jungs  😉  😉 😉

 

Unser Motto:

„Möglichst attraktiven (und spannenden 🙂 ) Fußball spielen und optimalerweise noch gewinnen, aber nicht unbedingt“  

0

D2-Jugend: Auswärts bei der SG Stuttgart West II

Nun ist es soweit. Wir sind in der D-Jugend angekommen.

Heute war unser erstes offizielles Spiel auf dem größeren Feld. Ungewohnt. Und mit Abseits- und Rückpassregel. Dies ist für unsere Jungs natürlich eine Umstellung. Weg vom Speed-Fußball in der E-Jugend, hin zur Ordnung halten auf dem Feld.

Sah heute über weite Strecken gar nicht so übel aus.

Erstmal ein Dankeschön an Stuttgart West für die tolle Gastfreundschaft. Es wurde in der Kabine sogar Sprudel für uns bereitgestellt !!

Das Spiel selbst war ebenfalls Werbung für den Jugendfußball. Es wurde von beiden Seiten ein hohes Tempo gespielt.

Die SG Stuttgart West hat es uns richtig schwer gemacht.

Unsere Helden waren am Ende das etwas routiniertere Team, so dass wir unser erstes Spiel in der D-Jugend mit 4:0 gewinnen konnten.

Weiter so Jungs. 😉

 

Spielverlauf:

0:1 Luca                        15 min

0:2 Adrian                    35 min

0:3 Adrian                    46 min

0:4 Adrian                   48 min

 

Unser Motto:

„Möglichst attraktiven Fußball spielen und optimalerweise noch gewinnen, aber nicht unbedingt“  

0

Turniersieg in Möhringen

Die D1-Junioren setzten ihre Erfolgsserie mit einem Turniersieg in Möhringen fort. Bei dem von den Gastgebern sehr gut organisierten Turnier erfolgte die Umstellung auf den für uns ungewohnten Rasenplatz sehr schnell, die Anpassung an die hohen Temperaturen, besonders in der Mittagszeit, auch. Jedes Spiel dauerte 25 Minuten, so dass genug Zeit war, das jeweilige Spiel zu entwickeln.

Unsere Vorrundengruppe konnten wir mit drei Siegen gegen den FC Gerlingen, KUSV Zrinski Waiblingen und das zweite Team der Gastgeber gewinnen, das Halbfinale gegen den Zweiten der anderen Vorrundengruppe, den TSV Ehningen, konnten wir mit 2:0 für uns entscheiden.

Im Finale kam es dann zum Vergleich mit dem ersten Team der Gastgeber. Die insgesamt älteren, körperlich etwas überlegenen Möhringer setzten uns gleich stark unter Druck und gingen relativ schnell mit 1:0 in Führung. Doch wir hielten dagegen, bekamen immer mehr die Kontrolle über das Spiel und arbeiteten uns einige gute Chancen heraus. Der verdiente Ausgleich fiel dann durch einen direkt verwandelten Freistoß. Bis zum Schlusspfiff wogte das kampfbetonte Spiel hin und her ohne eine Entscheidung zu bringen. Eine fünfminütige Verlängerung wurde angesetzt. Als wir uns innerlich schon mit einem Neunmeterschießen abfinden wollten, gelang durch eine schöne Aktion noch das erlösende und umjubelte 2:1!

Eine großartige Leistung, ausschlaggebend für unseren Erfolg war neben individueller Stärke sicherlich unsere mannschaftliche Geschlossenheit – was sich unter anderem auch daran zeigte, dass wir 10 verschiedene Torschützen im Team hatten!

Gesamter Turnierverlauf

7+