C-Spiel im Dunklen…

Unsere C-Mädchen durften heute in Bernhausen ran und erlebten ein bis zur 60 Minute offenes Spiel auf einem fast quadratischen Mini-Spielfeld (für unsere Verhältnisse). Es war ein spannender Schlagabtausch mit unterschiedlicher Spielidee: Bernhausen mit schnell gespielten, langen Bällen und wir mit dem Versuch auf engem Raum zu kombinieren. Es gab viele Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, insgesamt drei (aus unserer Sicht natürlich erzwungene) Eigentore von Bernhausen und ein Tor direkt nach dem Anspiel (Mini-Feld eben). Insgesamt kann man wohl sagen, dass unser Team mit 6:3 gewonnen hat, weil es etwas besser zusammengespielt hat, denn individuell haben unsere Gegnerinnen tolle Spielerinnen auf dem Platz gehabt. Kurios ist die Flutlichtanlage in Bernhausen, denn der “Lichtsensor” schaltet das Ding erst ein, wenn es schon wirklich Nacht ist auf dem Feld 😉 Danke an die Orga für den Kaffee – das ist schön und eher ungewöhnlich bei einem Spiel am Freitagabend!

3+

Guter Rückrunden-Start der C-Mädchen

Mit einem reinen 2005er-Kader hat unser C-Team gegen körperlich deutlich überlegende MTV-Mädchen sowohl spielerisch als auch kämpferisch ein klasse Spiel hingelegt. Vor allem in der ersten Halbzeit ging das für die Gegnerinnen alles viel zu schnell. Wenn man überhaupt etwas kritisieren will, dann die mangelnde Torausbeute… Zu Beginn der zweiten Hälfte kam der MTV nochmal auf und hatte ein paar gute Gelegenheiten, aber mit dem 2:0 kurz vor Schluss war der Stecker dann gezogen. Glückwunsch!

3+

C-Mädchen Torfestival

Spiele gegen Hoffeld sind für unsere C-Mädchen etwas Besonderes, da in letzter Zeit immer ziemlich spannend und mit dem schlechteren Ende für uns… Eigentlich war heute beim Freundschaftsspiel in der ersten Hälfte alles wie immer: munteres Spiel, spannend und ziemlich ausgeglichen, auch ergebnistechnisch. Wir ein bisschen mehr Kurzpass, Hoffeld eher mit langen Bällen. In der zweiten Hälfte und mit zunehmender Spielzeit merke man dann, dass wir mit 13 Spielerinnen am Start waren und Hoffeld nur mit deren 8. Schließlich schossen unsere Mädchen von den insgesamt 14 Toren ein paar mehr als die Gegnerinnen. Und auch wenn Ergebnisse in Freundschaftsspielen natürlich völlig nebensächlich sind, gab es ein paar ausgesprochen zufriedene Gesichter. Sie sind eben doch zu schlagen, auch von uns 😉

1+