D1 sichert sich Staffelmeisterschaft

Am nachgeholten vorletzten Spieltag hat sich die D1 mit einem 4:0 Sieg beim VfB Obertürkheim vorzeitig die Staffelmeisterschaft und den Aufstieg in die Leistungsstaffel gesichert. Spiel und Witterung waren in der ersten Halbzeit wenig erbaulich. Im Dauerregen erzielte Achley das erste Tor bevor Himo auf dem nassen Kunstrasen kurz vor dem Halbzeitpfiff einen Eckball per Aufsetzer direkt verwandelte. Da der Gegner ein gutes Offensivpressing zeigte, war unser Keeper Iawe häufig als Mitspieler gefragt. Nach dem Wechsel konnten die Gastgeber einen Foulelfmeter parieren und ein Abstaubertor von uns wurde wegen Abseits nicht anerkannt. Nach einer schönen Kombination traf Fabre und nach einer Ecke Bencal zum verdienten und umjubelten Sieg.

 

0

E2-Junioren blicken nach vorne!

Das Team konnte sich in der Qualistaffel und mit Freundschaftspielchen, so langsam ganz gut an das neue Spielfeld und Spielsystem gewöhnen.

Besonders der Teamgeist und Zusammenhalt ist im Team sehr gewachsen, dass uns Coaches sehr stolz macht!

Im Gegensatz zum Tabellenstand und den Ergebnissen, die uns auf den ersten Blick täuschen könnten, erkennen wir aus 7 Spielen der Qualistaffel, dass in jedem einzelnen Spieler und im Team großes Potenzial steckt und daran weiter geschliffen werden muss. 😉 Misserfolge sind auch Erfolge, denn diese geben uns Coaches immer wieder neue und gute Impulse für das Training und für die individuelle Ausbildung unsere Spieler.

Nicht nur wir Trainer sondern auch das Team erkennt immer wieder, welche Stärken wir stärken und Schwächen wir schwächen wollen um besser zu werden.

Nach den Spielen gibt es von den Spielern immer wieder gutes und erkennendes Feedback. Unsere 2 Fragen an das Team sind: Was haben wir besonders gut gemacht? Was können wir besser machen?

• Jeder hat allesgegeben.
• gut in der Abwehr …viele Tore v.a. durch Beginn mit Freistoß…
• Kein Durchkommen im Sturm. Mehr Mitlaufen der anderen… schneller Ballverlust – schnellerer Ballgewinn
• Weniger rummotzen, dass macht uns als Team unkonzentrierter. Motivation ist besser!
• Die Pässe waren heute besser und wir haben gut abgespielt.
• Wir müssen besser zusammen spielen und die Bälle wieder schneller zurückholen, wenn wir diese verloren haben.
• Wir dürfen uns mehr trauen, mehr laufen, Gegner angreifen.
• Gut war das wir miteinander gesprochen haben.
• Wir Haben nicht aufgegeben.
• Bälle schneller zurück erobern
• Mehr in die Zweikämpfe gehen und keine Angst haben wenn uns jemand angreift.
• Wir haben viel gepasst aber müssen es noch genauer machen.
• Schöne Tore, gute Pässe… super Torspieler!

Wir freuen uns jetzt auf unser nächstes Teamevent zum Jahresabschluss mit Bubblesoccer, Champions League, Teamfoto und Abendessen in der SOCCERARENA und auf unsere kommenden Hallenturniere!

Unser Team besteht aktuell aus 15 ganz besonderen Kids. Du hast auch Interesse unser Team zu verstärken und mit uns die nächsten Siege zu feiern? Dann vereinbare gleich telefonisch ein Probetraining mit uns Trainern!

1+

„Unsere Mädchen werden nicht ausgelacht!!!!!“

Passend zum Schneeregen sind heute unsere F2- Junioren in die Hallensaison gestartet. Und ich sags mal so: Wenn man Erfolg in Siege misst, dann ist da noch Luft nach oben. Aber für uns war es heute – nach der superschweren Staffel- ein Erfolg, dass wir a) auf Augenhöhe mitspielten, unentschieden spielten oder nur knapp verloren. Damit ist es zwar bitter, aber ok wenn man früh heimreist. b) Als Coach ist es schön zu sehen, dass Passspiele klappen und Zweikämpfe gewonnen werden. Und c) ein Teamerfolg und eine Episode, die uns das Herz besonders wärmt: nachdem unsere mitspielenden zwei Mädchen von einem gegnerischen Team verhöhnt wurden, stürmten unsere Jungs auf deren Trainer ein, um sich über dieses Verhalten zu beschweren. Die Gegner wurden noch zur Rede gestellt, und alle unsere Jungs standen geschlossen zu ihren Mädchen. Wenn das nicht ein großer Sieg ist…!!!     Ricky

0