-auch D1-Jungs im Bezirkspokal weiter-

In der gestrigen Endrunde des SJCF auf Bezirksebene starteten die Jungs und das Mädel mit zwei überlegenen Auftaktsiegen gegen MTV (1:0) und Feuerbach (3:0). Damit war bereits der Halbfinaleinzug gesichert, folglich war die Konzentration gegen Vaihingen etwas geringer (0:1). Im Halbfinale nahm ein Schiedsrichter nach unserem Führungstreffer dann entscheidend Einfluss auf den weiteren Turnierverlauf. Mit 3! äußerst zweifelhaften Strafstoßentscheidungen in der Regelspielzeit gegen uns, rettete er Cannstatt ins 7m-Schießen und damit auch deren Sieg. Das kleine Finale gegen Gablenberg endete trotz deutlicher Feldüberlegenheit torlos und wieder ging es ins 7m-Duell. Doch diesmal war uns das Glück hold und mit einem 5:4 Erfolg war der 3. Platz gesichert. Mit dieser mehr als verdienten Platzierung zieht die D1 erstmals in die wfv-Ebene ein.

1+

D- Mädchen beim Bezirkspokal

Erfolg ist…
…mit 19 D- Juniorinnen verteilt auf zwei Teams beim Bezirkspokal anzutreten
…alle 19 Mädchen wieder höchst zufrieden und unverletzt (!!)mit nach Hause zu nehmen
…Lob für die Stimmung zu bekommen, die unsere mitgereisten Eltern machten
…wenn erfahrene Trainer anderer Mannschaften unsere Entwicklung und unsere Arbeit loben
…wenn andere Mannschaften uns bejubeln
…einen Super- Gastgeber in Bonlanden zu haben
…viele Tore zu schießen …und wenige
…am Ende die Plätze 1 und 6 zu belegen
…verdient eine Runde weiter zu sein, weil ungeschlagen
…einen Rückstand aufholen können
…für die andere Mannschaft des eigenen Vereins zu schreien
…Spiele zu drehen
…niemals aufgeben und 3 Sekunden vor Schluß das Siegtor erzwingen
…sich im Verlieren umarmen
…seinen Lieblingsschmuck opfern für den Spieleinsatz
…glückliche Mädchen am Sonntag Abend heimzufahren

Ricky

2+