B-Mädels: Verdiente Niederlage im Spitzenspiel

Die B-Juniorinnen unterliegen im Spitzenspiel beim Tabellenführer SG Filder verdient mit 1:2(0:2)!

Nach einer völlig unkonzentrierten und nervösen Anfangsviertelstunde lagen die FCLL-Mädels nach 16 Minuten mit 0:2 im Rückstand. Danach wurde durch einige Veränderungen zwar manches besser, aber nicht wirklich gut und zwingend. In einer sehr ruppigen Partie konnten wir 18 Minuten vor dem Ende noch verkürzen, zu mehr reichte es jedoch nicht. Der Sieg für die clevereren und robusteren Fildermädels geht deshalb in Ordnung, und der Staffelsieg scheint ihnen bei 4 Punkten Vorsprung und 5 ausstehenden Spielen nicht mehr zu nehmen. Wir sollten uns nach diesem Spiel auf die Verteidigung des 2.Platzes fokussieren, was mit einer Teamleistung wie gestern nicht leicht wird, denn Fussballspiele auf diesem Level gewinnt man nicht nur mit Technik und Trallala – da müssen Wille und etwas mehr Selbstbewusstsein bei allen eingesetzten Spielerinnen vorhanden sein, und da stößt man als Trainer zeitweise an seine Grenzen.

Wichtiger aber ist die Genesung von Mara, die nach 35 Minuten verletzt vom Platz musste, und die nächste Woche genauer am Knie untersucht wird! Gute Besserung vom gesamten Team!!!

 

Schreibe einen Kommentar

*