D1-Start in Sindelfingen

Beim heutigen D-Vorbereitungsturnier war unsere neu formierte D1 weitestgehend mit D-Gegner des älteren Jahrgangs konfrontiert. Das Ziel möglichst allen Spielern Matchpraxis zu vermitteln konnte in den 5 Gruppenspielen umgesetzt werden.  Trotz zahlreicher Neuzugänge war das Aufbauspiel bereits relativ geordnet und auch die Einsatzbereitschaft stimmte. In jedem Match wurden Torchancen herausgespielt und mit einer neutralen Gesamtbilanz wurde der 3. Gruppenplatz erreicht. Siege gab es dabei gegen Weilheim und Maichingen, Niederlagen gegen Sindelfingen I und Nagold, sowie ein Remis gegen Möhringen. Die Tore erzielten Kraka und Neuzugang Himo; bei einer besseren Chancenauswertung wäre noch mehr möglich gewesen.  Unglücklich verlief der Turniertag für Goalie Iawe, der nach einem rüden Tritt gegen das Knie verletzt vom Feld musste und auch bei Bencal  müssen die Folgetage abgewartet werden.

Schreibe einen Kommentar

*