D1 mit gelungenem Auftakt

Nach dem Spielausfall zwecks fehlendem Gegner am 1. Spieltag konnte die D1 am 2. Spieltag endlich wieder Fussball spielen. Beim Stuttgarter SC erwischte das team einen guten Start und ging schnell in Führung. Infolge einer guten spielerischen Leistung war der Halbzeitstand von 0:4 hochverdient und eher schmeichelhaft für das Heimteam. Der schönste Treffer fiel mittels Rückraumschuss nach Direktstaffette über mind. fünf Stationen. Nach dem Wechsel ging die spielerische Linie infolge zahlreicher Auswechselungen etwas verloren. Der SSC konnte das Spielgeschehen nach vorne verlagern und kam neben einigen Chancen zum Anschlusstreffer. Die Tore erzielten Achley 2, Kraka und Neuzugang Pawil. Unvergesslich für die Spieler, das Erlebnis nach der Partie über den Wasen zur U-Bahn spazieren zu können, da wir aufgrund des Heimspiels des VfB mit dem öffentlichen Verkehr angereist waren. Alles in allem ein gelungener Saisonauftakt und zumindest die D1 hat für gute Stimmung zum vereinsinternen Saisonauftaktfest gesorgt.

1 Gedanke zu “D1 mit gelungenem Auftakt

Schreibe einen Kommentar

*