Leistungsgerechtes Unentschieden!

Im ersten Rückrundenspiel nach der langen Winterpause mussten die B-Juniorinnen beim FC Esslingen antreten.

Auf dem ungewohnten Naturrasen taten sich die Spielerinnen von Beginn an recht schwer und es wollte kein richtiger Spielfluss aufkommen. Das Spielgeschehen fand Hauptsächlich im Mittelfeld statt. Der FC Esslingen konnte seine Vorteile auf dem Naturrasen das ein ums andere mal geschickt nutzen und die unsichere Abwehr des FCLL vor Problemen stellen. Die hochstehende Spielweise des Gegners bereitete unseren Mädels auch enorme Schwierigkeiten. Viel zu oft wurden die Pässe zu spät gespielt und die Außenspielerinnen standen oftmals im Abseits.

Der 2:0 Halbzeitstand für uns resultierte aus feinen Einzelleistungen über die Flügel und konnten im Zentrum Mustergültig abgeschlossen werden. Leider brachte der Vorsprung keine Ruhe in unsere Abwehr! Kurz nach Wiederanpfiff kam der FC Esslingen innerhalb von 5 Minuten durch ungeschicktes Abwehrverhalten zum Ausgleich. Nachdem die Kräfte nun auf beiden Seiten etwas schwanden, spielte sich das geschehen wieder Hauptsächlich im Mittelfeld ab.

Das 3:2 resultierte wiederum durch eine schöne Einzelleistung unserer Stürmerin die ein Solo über das halbe Feld mit einem hohen Ball ins Tor abschloss. Der Gegner gab sich damit aber noch nicht geschlagen und kam kurz vor Schluss noch zum letztendlich verdienten Ausgleich.

Zu Ehrenrettung unsere schwachen Abwehr möchte ich aber anmerken, das durch mehrere Ausfälle die Spielerinnen auf ungewohnte Positionen spielen mussten und sich deshalb die Abstimmung recht schwierig gestaltete.

Am kommenden Mittwoch beim Spiel in Donzdorf können wir hoffentlich wieder aus dem vollen schöpfen und dem Tabellenführer ein ebenbürtiger Gegner sein.

Schreibe einen Kommentar

*