1:4 Niederlage beim Meister SGM Donzdorf

Wir gratulieren der SGM Donzdorf zur souveränen und verdienten Meisterschaft!!!

Im Spiel bei der SGM Donzdorf bekamen die Mädels in der ersten Halbzeit zu keiner Zeit zugriff auf das Spiel. Die körperliche Überlegenheit wurde vom Gegner spielerisch und läuferisch mehr als wett gemacht. Man muss neidlos anerkennen das die junge Mannschaft von Donzdorf einfach eine Klasse besser war. Mehr als ein paar Nadelstiche durch Einzelaktionen konnten wir dem Gegner nicht entgegensetzen. Folglich konnte die SGM Donzdorf die erste Halbzeit mit 3:0 für sich verbuchen.

Was die Mädels vom FCLL in der zweiten Halbzeit spielten ist aber mehr als ein großes Kompliment wert. Jetzt wurde in allen Mannschaftsteilen energisch nachgesetzt und um jeden Ball gekämpft. Im Mittelfeld konnte das Spiel ausgeglichen gestaltet werden und ein ums andere mal erarbeiteten sie sich Chancen auf den Anschlusstreffer.

Wie das aber so ist, nach einem sehenswerten Konter des Gegners fingen wir uns das 4:0 ein. Nichts desto trotz gab das Team nicht auf und konnte schlussendlich den 1:4 Endstand erzielen.

Mädels, die zweite Halbzeit war einfach Klasse!!! Ganz ganz großes Kompliment

0

Leistungsgerechtes Unentschieden!

Im ersten Rückrundenspiel nach der langen Winterpause mussten die B-Juniorinnen beim FC Esslingen antreten.

Auf dem ungewohnten Naturrasen taten sich die Spielerinnen von Beginn an recht schwer und es wollte kein richtiger Spielfluss aufkommen. Das Spielgeschehen fand Hauptsächlich im Mittelfeld statt. Der FC Esslingen konnte seine Vorteile auf dem Naturrasen das ein ums andere mal geschickt nutzen und die unsichere Abwehr des FCLL vor Problemen stellen. Die hochstehende Spielweise des Gegners bereitete unseren Mädels auch enorme Schwierigkeiten. Viel zu oft wurden die Pässe zu spät gespielt und die Außenspielerinnen standen oftmals im Abseits.

Der 2:0 Halbzeitstand für uns resultierte aus feinen Einzelleistungen über die Flügel und konnten im Zentrum Mustergültig abgeschlossen werden. Leider brachte der Vorsprung keine Ruhe in unsere Abwehr! Kurz nach Wiederanpfiff kam der FC Esslingen innerhalb von 5 Minuten durch ungeschicktes Abwehrverhalten zum Ausgleich. Nachdem die Kräfte nun auf beiden Seiten etwas schwanden, spielte sich das geschehen wieder Hauptsächlich im Mittelfeld ab.

Das 3:2 resultierte wiederum durch eine schöne Einzelleistung unserer Stürmerin die ein Solo über das halbe Feld mit einem hohen Ball ins Tor abschloss. Der Gegner gab sich damit aber noch nicht geschlagen und kam kurz vor Schluss noch zum letztendlich verdienten Ausgleich.

Zu Ehrenrettung unsere schwachen Abwehr möchte ich aber anmerken, das durch mehrere Ausfälle die Spielerinnen auf ungewohnte Positionen spielen mussten und sich deshalb die Abstimmung recht schwierig gestaltete.

Am kommenden Mittwoch beim Spiel in Donzdorf können wir hoffentlich wieder aus dem vollen schöpfen und dem Tabellenführer ein ebenbürtiger Gegner sein.

0

Jahresabschluss der sportlichen Art!

Am 17.12 feierten die B-Juniorinnen ihren Jahresabschluss auf der Bowlingbahn im Sportpark Feuerbach.

Mit viel Spaß und sportlichem Ehrgeiz zeigten die Mädels dass Sie auch auf fremden Terrain ihren Mann (Frau) stehen!! Auf 3 Bahnen wurden Strikes und Spares geworfen als wenn es um die Meisterschaft geht. Wie auf dem Feld wurde auch hier keine Möglichkeit ausgelassen um viele Punkte zu sammeln und um als Sieger die Bahn zu verlassen! Viel zu schnell waren 2 Stunden vorüber, einige hätten bestimmt gerne weiter gespielt und die Pins zu Kleinholz verarbeitet!

Nach einer wirklich grandiosen Saison 2017 (8 Siege in 9 Spielen) möchten wir als Trainer noch hervorheben, das die Harmonie im Team wirklich sensationell ist und viel zu den Erfolgen beiträgt. Die Trainingsbeteiligung ist für jeden Trainer ein Traum (im Schnitt 15 von 19) und die Arbeit mit den Mädels macht unheimlich viel Spaß!

Das Team der B-Juniorinnen wünscht allen Mitgliedern, Eltern sowie Freunden frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2018.

0