Kantersieg der Frauen in Kaltental

Die Frauen des 1.FCLL04 waren zu Gast beim VfL Kaltental und gewinnen mit 6:0(3:0)! Nach nochmals 2 kurzfristigen Ausfällen mit gerade einmal 11 Spielerinnen angereist, liefern die FCLL-Mädels eine spielerisch sehr reife Leistung ab. Ball und Gegner wurden vor allem vor der Pause viel laufen gelassen, was zu einer Vielzahl an Möglichkeiten und zu 3 Toren führte. Nach dem Wechsel durch eine weitere angeschlagene Spielerin zu zehnt, wurde der Vorsprung zunächst clever verwaltet, ehe den Gastgeberinnen aus Kaltental die Kräfte schwanden, und noch Tore nachgelegt werden konnten. Ein unter widrigen Umständen sehr abgeklärtes und taktisch geschicktes Verhalten(was den Trainer immer besonders erfreut) führen zu diesem hohen Sieg. Nun freuen wir uns auf ein spielfreies Wochenende, und dass danach wieder einige Mädels zur Verfügung stehen werden, denn bei heute 6 Ausfällen des Stammkaders(+ Abwesenheit einiger B-Juniorinnen) hangeln wir uns derzeit von Woche zu Woche. Auch deshalb ist die heutige Leistung ein großes Lob wert!

 

0

Am Ende “nur” ein Remis gegen den Spitzenreiter

Die 1.FCLL04-Damen erreichen im Heimspiel gegen den Tabellenführer TSV Weilimdorf ein 3:3(1:0)! Am Ende “nur” 3:3, da man in einer sehr ansehnlichen Partie bereits mit 3:1 führte, und nach durchweg dominantem Spiel über die gesamten 90 Minuten auf der Siegesstrasse war. Leichte Fehler werden von einem cleveren Team wie den Weilimdorferinnen aber sofort bestraft, so dass wir wieder Lehrgeld bezahlen mussten. Insgesamt jedoch eine starke Leistung und eine enorme Steigerung nach dem Katastrophenspiel der letzten Woche. In dieser Spielzeit ist der Weg das Ziel – das Team wird weiter lernen und in naher Zukunft solche Spiele für sich entscheiden!

 

0

Frauenteam: Böse Schlappe in Bernhausen

Die 1.FCLL04-Damen unterligen beim TSV Bernhausen nach einer indiskutablen Vorstellung mit 1:8(1:2)! Bereits nach wenigen Minuten durch ein klares Abseitstor in Rückstand, fanden die Mädels zu keinem Zeitpunkt ins Spiel. Fehlpass über Fehlpass, keine Laufbereitschaft und völlig verunsichert lag man dann zur Halbzeit dennoch nur mit einem Tor in Rückstand. Nach dem 3.Gegentor kurz nach dem Wechsel ergab sich das Team dann widerstandlos seinem Schicksal, was regelmässig zu weiteren Treffern der Bernhäuserinnen führte. Gegen einen sehr aktiven, aber fussballerisch keineswegs überragenden Gegner auf diese Weise unterzugehen ohne sich wirklich zu wehren, kann und darf nicht mehr vorkommen. Mehr Worte sollte man zu diesem Kick nicht sagen, ausser dass im nächsten Spiel gegen den Tabellenführer aus Weilimdorf  eine Antwort auf die heutige Partie zu erwarten ist!

0