Ganz starker Auftritt trotz Niederlage

Die B-Juniorinnen waren in der 2.Runde der Relegation zur Verbandsstaffel zu Gast beim Meister SV Horrheim und verlieren mit 0:4(0:3). Gegen dieses Team ist eine solche Niederlage allerdings kein Beinbruch! Die FCLL-Mädels zeigten ein hervorragendes Spiel und wehrten sich bis zum Schluß nach allen Kräften und auch mit spielerischen Mitteln. Insgesamt eine klasse Vorstellung am Ende einer langen Saison! Am Mittwoch dann das Rückspiel in Vaihingen zum Ausklang  mit Bewirtung und hoffentlich nochmal vielen Fans-die Mädels haben es sich verdient!

0

Die Reise geht weiter in der 2.Qualirunde!

Nach einem 1:1(0:0) bei der SGM Ilsffeld/Talheim im Rückspiel der 1.Runde zur Verbandsstaffelqualifikation stehen die B-Juniorinnen nun in der 2. und entscheidenden Runde um den Aufstieg. Bei tropischen Temperaturen war das Weiterkommen nie wirklich in Gefahr, spätestens nach unserem Ausgleich haben die Mädels nichts mehr anbrennen lassen. Es war ein eher mäßiges Spiel bei besonderen Bedingungen (Hitze, hoher Naturrasen) und ohne große Höhepunkte. Am Samstag geht es gegen den souveränen und übermächtigen Bezirksstaffelmeister SV Horrheim – da werden wir versuchen uns so gut wie möglich zu verkaufen!

0

Vorgelegt im 1.Relegationsspiel!

Die B-Juniorinnen bezwingen in der 1.Runde der Relegation zur Verbandsstaffel im Hinspiel die SGM Ilsfeld/Talheim mit 3:1(2:1). Nach nervösem Beginn gingen die Ilsfelderinnen durch den ersten Torschuss in der 10.Minute in Führung. Danach zeigen die FCLL-Mädels, wie schon mehrmals in dieser Saison, eine tolle Reaktion auf einen Rückstand. Innerhalb von 3 Minuten verwandeln sie das 0:1 in eine 2:1-Führung. Vorallem die letzte Viertelstunde vor der Halbzeit war dann sehr ordentlich anzuschauen, ohne das ein weiterer Treffer fiel. In der 2.Hälfte dann mehr Krampf und Kampf auf beiden Seiten, nur unterbrochen von einem fantastischen Freistosstor zum 3:1-Endstand. Fazit: Viel Luft nach oben für die B-Mädels was das Spielerische und die letzte Konsequenz betrifft, sowie ein zu erwartendes “heißes” Rückspiel am Mittwoch in Ilsfeld.

0