Zu hohe Niederlage (0:6) in Bernhausen

Diesen Samstag waren die E-Mädchen wieder zu Gast bei Bernhausen, diesmal gegen den Tabellenzweiten.

Folgende Tatsachen beschreiben das Spiel eigentlich ganz gut:

  1. Einige von unseren Mädchen waren schon im Ferienmodus und so fielen durch die eigenen Fehler im Spielaufbau 4 vermeidbare Tore.
  2. Die destruktive Spielweise der Gegner wie schon gegen Bernhausen II, wogegen unsere Spielerinnen kein Mittel fanden.
  3. Mangelnde Chancenverwertung vor dem gegnerischen Tor.

Fazit: Eine viel zu hohe Niederlage, jedoch gibt es solche Spiele leider auch und müssen abgehakt werden. Vor allem werden wir trotz den Niederlagen bei unserer Spielweise bleiben.

Danke gehen an Jutta dafür, dass sie uns wieder herzlich empfangen hat.

2+

Pflichtsieg der Damen – 6:2

Die FCLL04-Frauen gewinnen mit 6:2(3:0) gegen den SSV Zuffenhausen, und bleiben damit Tabellenführer! In einem erwartet zähen Spiel geriet der Sieg gegen klug verteidigende Gäste nie wirklich in Gefahr, und mehr Tore wären durchaus möglich gewesen. Sehr positiv anzumerken waren die Tatsachen, dass der Ball sehr gut durch die eigenen Reihen lief und die Präsenz im Strafraum stark verbessert war. 6 verschiedene Torschützinnen freuen den Trainer natürlich besonders! Nun gilt es den Platz an der Sonne über Ostern zu geniessen und danach konzentriert ins Kaltental-Spiel zu gehen.

3+

C-Mädchen auf der Waldebene

Am Freitag Abend waren die C-Mädchen zu Gast auf der Waldebene in S-Ost. Nach einem schnellen Gegentreffer fiel sogleich der Ausgleich und weitere 5 Tore fielen schnell. In der 2. Halbzeit müsste Ost die verletzte Torspielerin auswechseln, und trotz vieler Chancen unserer Spielerinnen gab’s nur noch 1 Tor zum 8:1 Endstand. Für einen schönen Fußballabend war alles dabei–schönes Zusammenspiel und gute Kombinationen, ein genialer direkter Freistoßtreffer, ein toller Heber, Teamgeist und gute Stimmung und Unterstützung von der Bank–so dass der mitgereiste Fußballfan seine kalten Füße vergessen konnte. Vielen Dank an die Trainer von S-Ost für die sehr freundliche Betreuung.

Christina

1+