Auftaktsieg unserer 09er Junioren

 

 

 

Nach der Absage unseres Gegners vergangene Woche,
ging es nun endlich auch für die E-Junioren los.
Auftaktgegner war die SpVgg Stetten II.
Doch wie kommen unsere Jungs ins Spiel ?
Neue Spielfeldgröße, kein Turniermodus, wesentlich längere Spielzeit !
Noch dazu auf Gegners Platz…
Zunächst gab es ein großes wildes Gewusel, doch nach und nach
arbeitete sich unser Team ins Spiel hinein. Chancen für den Gegner
wurden keine zugelassen, die Zweikämpfe wurden gewonnen, nur
vor der Kiste war das Spiel zu ungenau. Und wenn unsere Spieler mal
ein wenig Platz zum schießen hatten, rette das Aluminium für die Stettener.
So ging es torlos in die Pause. Nach dem Seitenwechsel legten unsere Jungs
dann gleich wieder los, doch insgesamt zu unpräzise kamen die Pässe.
Doch dann ging es einmal schnell und dynamisch durch’s Mittelfeld und
auf der linken Seite konnte Jakob  alleine auf den Torwart zulaufen und den
Ball ins Tor schießen. In der Folgezeit konnte sich unsere Mannschaft noch
etliche Chancen erarbeiten, doch irgendwie war immer ein Fuß des Gegners
im Weg, oder der Torhüter oder wiederum die Latte.
Dann wurde es doch noch ein zwei Mal brenzlich, doch die Konter der Grünweißen
wurden von unserer aufmerksamen Abwehr abgelaufen, ehe Younes das scheinbar
erlösende 2:0 markierte. Scheinbar ! Denn kurz vor Schluß mußte unser kaum
geprüfter Torhüter Christian spektakulär eingreifen, denn mit einer Glanzparade
verhinderte er den Treffer der Gastgeber. Und so stand am Ende die Null.
Nach dem Spiel sagte ein Spieler treffend:
“Hauptsache gewonnen, aber zu wenig gemacht !”

0

Schreibe einen Kommentar

*