Ein Schritt in die richtige Richtung …

war das heute beim Spiel unserer C-Mädchen in Mühlhausen. Gegen technisch und taktisch bessere Gegnerinnen haben die LL-Mädchen prima dagegen gehalten und sind wirklich sehr viel gelaufen. Die Distanzen zwischen Abwehr und Mittelfeld waren oft (noch) zu groß, beim Passspiel waren viele hektische Aktionen zu beobachten und zwei der vier Gegentore entstanden direkt durch Abstoßsituationen. Um Routinen im Spiel zu entwickeln, braucht es auch immer mal Gegnerinnen auf Augenhöhe und die sind für uns in dieser Saison eher rar gesäht 😉 Trotzdem ist ein Fortschritt zu erkennen und es macht Spaß ein Team (mit) zu begleiten, dass nie die Köpfe hängen lässt. Ein bisschen traurig machen einen als Jugendtrainer andere Ergebnisse in der Staffel von 25:0 oder 30:0. Das muss auch in der C-Jugend nicht sein … Und zum Schluss ein ganz herzliches Dankeschön an Mühlhausen für den leckeren Tee in der Kabine.        

Schreibe einen Kommentar

*