B-Mädels: 3.Heimsieg in Folge

Drei Tage nach dem Katastrophenspiel beim SV Hoffeld schlagen die B-Juniorinnen in einem Nachholspiel den MTV Stuttgart klar mit 5;1(3:0). Diesmal haben die Mädels nahezu alles richtig gemacht, super Pressing und tolle Spielzüge gezeigt. Durch die entspanntere Personalsituation hatten wir wieder mehr Optionen im Spiel. Getrübt wurde der Sieg nur durch die Verletzung einer MTV-Spielerin, die kurz vor Spielende durch ein völlig unnötiges Foul eines FCLL-Mädels zur Untersuchung des Knöchels ins Krankenhaus musste. Auf diesem Wege vom gesamten Team des FCLL gute Besserung und schnelle Rückkehr auf den Fussballplatz!

0

Der eine Punkt war noch das Beste

Eine Woche nach ihrem tollen Heimspiel kommen die B-Juniorinnen nur zu einem 1:1(0:0) beim Tabellenschlusslicht SV Hoffeld. In einem sehr zerfahrenen Spiel ließen sich die B-Mädels wieder einmal von der destruktiven Spielweise des Gegners anstecken und kamen nie richtig in die Gänge. Zur Entschuldigung darf nur gesagt werden, dass wir wieder viele C-Mädels, die bereits am Freitag Abend im Einsatz waren, eingesetzt haben, und diese sehr müde wirkten. Nach dem Ausfall von insgesamt 6 Stammspielerinnen kommen wir langsam ans Limit. Trotzdem muss man solch ein Spiel nach eigenem Anspruch gewinnen, aber leider muss man auch erwähnen dass leistungsmässig einige Totalausfälle zu beklagen waren. Mädels – dass könnt Ihr besser!!! So war der eine gewonnene Punkt noch das Beste an diesem Samstag morgen.

0