E3 – nach 1:5 noch 4:5

Heute ging es bei schönem Wetter gegen den SV Bonlanden 1 (Jahrgang 2006). Eine sehr robust agierende Mannschaft.

Man sah sofort, dass die Jungs von Bonlanden in Ihrer körperlichen Entwicklung ein Jahr voraus sind. Wir müssen zugeben, wir hätten vor dem Spiel gerne auch auf dem Spielfeld daneben gespielt, da tummelten sich, wie wir, zwei 2007er Mannschaften. Jetzt, nach unserem Spiel, wollen wir nicht mehr tauschen.

Entsprechend gingen unsere Jungs mit viel zu viel Respekt in das Spiel. Wir konnten nur Ansatzweise unser Kombinationsspiel zeigen. Irgendwie waren die Knie unserer Jungs wie Wackelpudding. Verdient ging der SV Bonlanden mit 5:1 in die Pause.

Nach der Pause, Überraschung für Alle, ein völlig anderes Bild. Die Jungs haben auf Fußballmodus umgeschaltet und den SV Bonlanden in die eigene Hälfte zurückgedrängt. Im Prinzip hat nur noch eine Mannschaft das Spiel gemacht und das war der 1.FC LL 04. Der SV Bonlanden konnte unserem Tempospiel nur noch gelegentliche Konter entgegensetzen. Unsere Jungs hatten Chancen über Chancen.

Ein hochverdientes 3:0 für die Jungs in der 2.Halbzeit. Klasse !!

Was will man mehr. Der Jugendfußball hat heute wieder 9 Tore gesehen !!

Und wir alle haben wieder was zu erzählen. Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. Sagenhaft !!!

Jetzt freuen wir uns auf das Talentteam 2007 vom SV Eintracht Stuttgart. Wir hoffen auf ein spannendes, faires und vor allem hochkarätiges Spiel ohne taktische Vorgaben mit allem, was zum Fußball spielen dazugehört.

Denn nur so können sich die Jungs weiterentwickeln.

0

Schreibe einen Kommentar

*