Etwas zu verschlafen …

waren unsere C-Mädchen heute beim Spiel in und gegen Sommerrain, denn nach sieben Minuten stand es bereits 0:3 gegen die Tabellennachbarinnen. Von einem “Spitzenspiel” um die Tabellenführung im unteren Drittel der Tabelle war von unseren Seite fast nie etwas zu spüren, lediglich nach der Halbzeitpause gab es gute und engagierte 10 Minuten. Von ein paar Ausnahmen abgesehen, waren wir immer einen Schritt zu spät, haben 80% der Zweikämpfe verloren und uns spielerisch ständig selbst Schwierigkeiten bereitet. Kurz: heute gab es ein Team mit dem Willen zu gewinnen und das war Sommerrain. Herzlichen Glückwunsch zum auch in dieser Höhe (2:8) vollkommen verdienen Sieg.

  

Schreibe einen Kommentar

*