Gelungene Saison unserer 2009er C-Junioren

Nachdem die Darbietungen in der Corona- und Prä-Coronazeit doch sehr überschaubar waren und auch der letzte Sieg etwas länger her datierte, sah man dem Saisonstart doch etwas gemischt entgegen. Ging es nun doch eine Staffel höher ans Werk. Doch unsere Jungs sind immer wieder zu Überraschungen fähig. 2:1 / 1:0 / 1:1 / 0:2 / 3:0 / 4:2 / 1:0 sind die magischen Zahlen, man blieb in SIEBEN Spielen unbesiegt und war letztendlich nur ein Mal unterlegen.

Gleich zu Beginn wurde im ersten Heimspiel der TSV Sielmingen mit 2:1 bezwungen. Hört sich knapper an, als es dann war. Über die ganze Partie hinweg dominierte unser Team und ging völlig verdient mit 1:0 in Führung. Trotz guter Spielanlage und gutem Paßspiel, merkte man der Mannschaft eine gewissen Unsicherheit an. Man traute der eigenen Leistung noch nicht so recht und verpasste, die zahlreichen Möglichkeiten zu einem weiteren Tor zu nutzen. Als endlich das überfällige 2:0 fiel, sollte der Knoten doch geplatzt sein, doch aus dem Nichts verirrte sich ein Befreiungsschlag des Gegners in unser Tor. Da war sie wieder, die Verunsicherung. Doch relativ schnell wurde diese abgeschüttelt, Sielmingen kam kaum noch über die Mittellinie, aber weitere Tore konnten wir leider auch nicht mehr verbuchen, so blieb es beim 2:1 Heimsieg.

Sogleich folgte der erste Auswärtssieg. Am Kräherwald wurde der heimische MTV, nach gutem Spiel, mit 1:0 besiegt. Noch einmal war eine Leistungssteigerung zu sehen, die Trainingseinheiten fanden ihren Weg auf den Platz.

Einen kleinen Dämpfer erhielten unsere Jungs im nächsten Heimspiel. Trotz klarer Überlegenheit und Vielzahl an Tormöglichkeiten, reichte es gegen die SPVGG Stetten nur zu einem 1:1 Unentschieden.
Bis an die Strafraumgrenze kombinierte sich das Team schnörkellos durch, doch im Abschluß belohnte man sich nicht für ein engagiertes, tolles, ansehnliches Spiel.

Es ging zum Spitzenspiel nach Bernhausen. Der Tabellenführer stellte sich jedoch als zu stark heraus, scheiterte zunächst aber an unserem Abwehrbollwerk. Bernhausen war jedoch in allen Belangen überlegen und siegte zurecht mit 2:0.

Im Derby gegen Vaihingen war dies jedoch kein Thema mehr. Schnelles Paßspiel, Zweikampfstärke und eine abermals tadellose Defensivarbeit führten zu einem weiteren Erfolg. Immer wieder wurde die Hintermannschaft des SVV durchbrochen und folgerichtig fiel auch das 1:0. Vaihingen kam im gesamten Spiel zu keiner nennenswerten Torchance und doch mußte man bis in die zweite Hälfte hinein warten, bis ein Doppelschlag für einen klaren, nie gefährdeten 3:0 Sieg sorgte.

Nächster Auswärtssieg. Nach hartem Kampf wurde Harthausen mit 4:2 bezwungen. Tolle Leistung, packendes Spiel.

Es folgte der deutliche 6:0 Heimsieg gegen Schlußlicht Echterdingen. Zu Beginn stemmten sich die Gäste noch recht gekonnt gegen unsere Angriffsbemühungen und konnten das Spiel noch ausgeglichen gestalten, noch vor der Pause netzten unsere Jungs allerdings drei Mal ein, taten sich aber auch in der Folgezeit schwerer als gedacht. Nach weiteren drei Treffern war die Partie aber entschieden.

Zum Abschluß ging es am Montag zum Tabellennachbarn nach Musberg. Auch hier half ein beherzter Auftritt der Mannschaft zum knappen Auswärtssieg. Nach nun 6 Siegen, 1 Unentschieden und …
sind unsere C-Junioren nicht mehr von Platz Zwei zu verdrängen. Am letzten Spieltag sind die Jungs spielfrei, noch sind sie punktgleich mit dem Tabellenführer. Wir bleiben gespannt.

Liebe Spieler, lieber Philipp ! Danke für ein famoses Debüt in der Kreisleistungsstaffel, für eine tolle Saison, fantastische Spiele, wunderbare Spielzüge, super Tore, überragende Siege, gelungenen Fußball und noch viel mehr … Dran bleiben !  

1 Gedanke zu „Gelungene Saison unserer 2009er C-Junioren“

  1. Gratulation an das ganze D1 Team zu Eurer tollen Hinrunde !!

    Genießt das und kommt gut durch den Winter.

    Dann wünschen wir schon jetzt eine ebenso gute Rückrunde .. mit einem guten Staffelplatz, den wir von der D2 dann übernehmen dürfen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

*