8:0 im Meisterschaftsspiel gegen die TSG Salach

Nach dem tollem Pokalspiel vom Donnerstag in Locherhof erwartete die Mannschaft das Team von der TSG Salach zum Meisterschaftsheimspiel.

Bedingt durch die doch sehr defensive Spielausrichtung der TSG Salach taten sich die Mädels im konstruktiven Spielaufbau nach vorne lange Zeit schwer. Das ein ums andere mal stand entweder die vielbeinige Abwehr des Gegners im Weg oder wurde durch schlampige Pässe und zu wenig Laufbereitschaft das Spiel nach vorne selbst unterbunden. Im Laufe der Partie fanden die Mädels dann aber doch noch zu ihrem Spielrhythmus und gingen mit einem 4:0 in die Pause.

Nach der Halbzeit dauerte es bedingt durch die 4 Auswechslungen wieder eine geraume Zeit bis sich das Team gefunden hatte. Der Gegner baute Konditionell in der 2. Hälfte doch recht stark ab und so konnten die Mädels noch 4 Tore zum 8:0 Endstand nachlegen.

 

Schreibe einen Kommentar

*