Mission D-Bezirksliga erfolgreich beendet

Mit dem heutigen Sieg in Plattenhardt hat die D1 ihre Bezirksligasaison erfolgreich beendet. Infolge der unfassbar vielen Verletzungen in der Rückrunde war klar, dass nur mit einem Dreier im Abschlussspiel  die Klasse zu halten wäre. Und wir haben es dem VfB jetzt vorgemacht, wie es geht. In der ersten Halbzeit dauerte es ein wenig bis sich das Team an die quadratisch kleinen Platzverhältnisse gewöhnt hatte. Doch dann reichte ein schön heraus gespielter Treffer für die Pausenführung. Das spielentscheidende 2:0 fiel direkt nach dem Wiederanpfiff: vom eigenen Anspiel weg führte eine one-touch-Ballstafette über ca. 25 Stationen bis ins gegnerische Tor, ohne dass auch nur ein Plattenhardter den Ball berühren konnte. Auch die weiteren Tore waren herauskombiniert und der Sieg hätte noch höher ausfallen können. Mit etwas Glück hätten wir vom bisherigen vorletzten Platz noch auf den 4. Rang vorrücken können, so wurde es letztendlich der mittlere 5. Tabellenplatz. Jetzt drücken wir unserer C noch die Daumen im Entscheidungsspiel gegen Bonlanden, damit wir nächste Saison in der C-Leistungsstaffel starten können.

8+

-auch D1-Jungs im Bezirkspokal weiter-

In der gestrigen Endrunde des SJCF auf Bezirksebene starteten die Jungs und das Mädel mit zwei überlegenen Auftaktsiegen gegen MTV (1:0) und Feuerbach (3:0). Damit war bereits der Halbfinaleinzug gesichert, folglich war die Konzentration gegen Vaihingen etwas geringer (0:1). Im Halbfinale nahm ein Schiedsrichter nach unserem Führungstreffer dann entscheidend Einfluss auf den weiteren Turnierverlauf. Mit 3! äußerst zweifelhaften Strafstoßentscheidungen in der Regelspielzeit gegen uns, rettete er Cannstatt ins 7m-Schießen und damit auch deren Sieg. Das kleine Finale gegen Gablenberg endete trotz deutlicher Feldüberlegenheit torlos und wieder ging es ins 7m-Duell. Doch diesmal war uns das Glück hold und mit einem 5:4 Erfolg war der 3. Platz gesichert. Mit dieser mehr als verdienten Platzierung zieht die D1 erstmals in die wfv-Ebene ein.

1+

D1 erreicht Endrunde im SJCF

Im Vorrundenturnier des SJCF konnte sich die D1 am 08.12. in Weilimdorf als Gruppenerster durchsetzen. Auf  ein unglückliches 0:1 gegen Münster, wegen eines indirekten Freistoßes im Strafraum nach Verstoß gegen eine Futsal-Spezialregel, folgten Siege gegen Bernhausen (2:0) und SG Weilimdorf (1:0). Das Spiel gegen die bis dahin ungeschlagene SG Untertürkheim konnte dann klar und spielerisch überzeugend mit 3:1 gewonnen werden. Nach einem weiteren 1:0 Sieg gegen die TSV Weilimdorf genügte im abschließenden Gruppenspiel ein 0:0 gegen Sillenbuch. Mit 13 Punkten und 2 Gegentoren bei 7 erzielten Toren war die Teilnahme am Endrundenturnier im Januar gesichert. Entscheidend für den Gesamtsieg war letztendlich die sichere Defensivleistung, gepaart mit einem geordneten Spielaufbau. Trotz der aktuellen Verletzungsmisere ist uns somit ein überraschender Turniersieg und positiver Jahresabschluss gelungen.

3+