Internationale Qualifikation verpasst

Beim U9 ECS Qualifikationsturnier in Plattenhardt haben unsere F1-Junioren die Sensation knapp verpasst. In der Vorrunde hießen die Gegner SV Böblingen, TSV Schmiden und VfB Unterliederbach. Stets auf Augenhöhe mit den Gegnern, konnte man allen Parolie bieten, nur im Torabschluß hatten die Jungs kein Glück und hinten kam dann etwas Pech dazu. So prallte der Ball bei unserem Torschuß vom Pfosten ins Spielfeld zurück, beim Gegner landete so ein Ball leider im Netz. Auch die Schiedsrichterentscheidungen im abschließenden Gruppenspiel fielen leider nicht zu unseren Gunsten aus. Ein klarer Elfmeter wurde verwehrt und die Partie gegen den späteren Turnier Zweiten Unterliederbach mit 0:1 verloren. Um so höher ist die Leistung
unserer Jungs einzuschätzen, da auch der Turniersieger SV Böblingen in unserer Gruppe startete. Danach gab es noch ein 2:2 gegen SV Bonlanden. Im Sieben-Meter-Schießen ging dieses Spiel aber deutlich an den Filderclub. Es folgte ein Sieg gegen Rechberghausen. Im letzten Spiel gegen den TV Echterdingen war dann die Luft raus.

Fazit: Mit einem Start beim Endturnier in Salzburg wurde es leider nichts, aber starke Leistungen unserer Jungs !!

0

Hitzekessel Rohr

Freiluftsaison unserer F1-Junioren hat begonnen.

Nach dem etwas holprigen Start unserer F1-Jungs letzte Woche beim SV Vaihingen, ging es nun auf den Kunstrasen des TSV Rohr. Die sommerlichen Temperaturen verlangten unseren beiden Teams alles ab. So gab es Hochs und Tiefs. Nachdem Team II vorige Woche noch ungeschlagen blieb, gab es nun leider die erste Niederlage. Aber auch einen 9:0 Kantersieg gegen Rohr II. Bei Team I läuft es noch nicht ganz so rund. Also für beide Mannschaften ist noch Luft nach oben.
Alles in Allem hatten unsere Kicker viel Spaß und so soll es ja sein.

Nächsten Samstag geht es dann nach Sillenbuch…

0

Weihnachtsfeier der F1-Junioren

 

 

 

 

 

Auf unserer Weihnachtsfeier kam es zum Duell Jung gegen Alt, Klein gegen Groß, Kinder gegen Papas. Und es wurde das erwartete spannende Spiel. In einer hart umkämpften Partie konnten sich am Ende unsere Kids mit 13:11 Toren durchsetzen.
Schnelles Umschaltspiel, Pressing und ein abschlußstarkes Offensivspiel führte letztendlich zum Erfolg unserer Jungs, während bei den „Älteren“ eher ein behäbiger Spielaufbau zu beobachten war. Nur bei gelegentlich schnelleren Spielverlagerungen konnten die „Großen“ die Ordnung in der Defensive der „Kleinen“  durcheinander bringen.
So bleiben die F1 Junioren weiter ungeschlagen.
Bei Pizza, Pasta und guter Laune ging eine tolle, sehr erfolgreiche Saison dann zu Ende.
Vielen Dank an Philipp, unseren Herbstmeister-Trainer !
Vielen Dank für Deinen Einsatz und Deine Zeit.
Vielen Dank auch an Dominik ! Für Deinen Einsatz und die Organisation der Halle.
Und nun wünschen wir Euch Allen noch viel Erfolg und schöne Weihnachten !

Eure F1 Junioren + Eltern

0