C-Mädchen-Kampfspiel gegen Weilimdorf endet 1:1

Unsere C-Mädchen haben heute Abend zu Hause 1:1 gegen den TSV Weilmdorf gespielt. Die kampfbetonte Partie endete leistungsgerecht mit 1:1 (0:1), nachdem Weilmdorf in der ersten Hälfte etwas mehr vom Spiel hatte und unsere Mädchen in der 2. Halbzeit. Das Spiel fand vor allem im Mittelfeld statt, in dem sich beide Mannschaften keinen Zentimeter schenkten. Ein klassisches 0:0-Spiel mit eher zufälligen Toren (ohne die Qualität des schönen Weilimdorfer Weitschusses schmälern zu wollen). Mit dem Ergebnis müssten beide Seiten gut leben können.

mara

0

Starke Moral nach schlechtem Spiel

Die B-Juniorinnen haben mit einem 4:3(0:1) beim SC Stammheim die historischen ersten Punkte eines 1.FCLL04- B-Juniorinnenteams eingefahren.

Nach einer in jeder Hinsicht miserablen ersten Hälfte und einem 0:1 Rückstand zur Pause kassierten die Mädels in der 42.Minute ein groteskes Gegentor zum 0:2. Dann haben sie aber durch tolle Moral, viel Kampf und Einsatz innerhalb einer halben Stunde 4 Tore erzielt, was die eigentliche fussballerische Überlegenheit endlich auch im Ergebnis widerspiegelte. Durch einen fragwürdigen Elfmeter kurz vor Schluß wurde es nochmals eng, wirklich in Gefahr geriet der Sieg aber nicht mehr. Ein Lob an die kämpferischen Stammheimer Mädels, die alles gaben und in einer fantastischen Torhüterin einen tollen Rückhalt hatten.

Es spielten: Gesine Kull/Mara Winkler/Helina Solomon/Marie Bauer/Lisa Schlegel/Sarah Johnson/Katharina Ehret(3Tore)/Lena Zeciri/Melissa Esslinger/Clarissa Nguyen(1 Tor)/Sara Schwarze/Alina Reis/Maxi Möllenkamp.

0