D2-Jugend (U12): Auswärtsspiel beim TSV Harthausen

Nach unserem Aufstieg in der Kreis-Qualistaffel 5 sind wir nun in der Leistungsstaffel 1 gelandet.

Am 1. Spieltag ging es im Spiel der beiden Aufsteiger gegen einen Bekannten aus unserer Qualistaffel. Vielen Dank an den TSV Harthausen für die super Organisation und wie wir aufgenommen wurden. So macht der Samstag Spaß und das Ergebnis ist fast schon zweitrangig.

Und wie im letzten Jahr kann man sagen, der Jugendfussball hat gewonnen. Letztes Jahr ging das Treffen in einem phantastischen Spiel 6:5 für uns aus.

Auch diesmal schien es so, dass beide Mannschaften an das Vorjahresspiel im Oktober anknüpfen wollten. 3:3 stand es zur Pause. Beide Mannschaften wollten sich in einem absolut fairem Spiel absolut nichts schenken. Wie der Spielverlauf auch deutlich zeigt.

Nach der Halbzeit sind unsere Helden endgültig aus Ihrem Winterschlaf erwacht. Die logische Schlußfolgerung bei diesem schöne Wetter.

Unsere Helden haben Ihre beste Sasionleistung in der D-Jugend abgerufen und konnten an unsere alten E- und F-Jugendzeiten anknüpfen. Kombinationsfußball vom Feinsten.

Immer nach unserem Motto:

„Möglichst attraktiven Fußball spielen und optimalerweise noch gewinnen, aber nicht unbedingt“

Es hat richtig Spaß gemacht Euch zuzusehen. Weiter so Jungs !!

0

D2-Jugend (U12): Hallenturnier beim SF Gechingen

Endlich wieder etwas Fußball. Kein Training, keine Vorbereitung und dann heute noch ein Futsal-Ball in der Halle. Sah im ersten Spiel trotzdem nicht schlecht aus. Schnell ging man 2x in Führung. Aber dann machte man der SGM Schönbuch (Finalteilnehmer, übrigens, ein Freundschaftspiel machen wir auf jeden Fall, klasse Mannschaft) einige Geschenke, so dass das erste Spiel 2:4 endete. Wirklich schade, wenn man sich den weiteren Turnierverlauf anschaut. Im zweiten Spiel, am Anfang das selbe Bild. Wieder wurden zwei Geschenke verteilt und es stand 0:2. Aber dann drehten die Jungs etwas auf und wurden noch mit dem 2:2 gegen die JSG Hengstett belohnt. Ab diesem Zeitpunkt waren die Jungs voll im Turnier. Ab jetzt galt unser Motto: Attraktiven Fußball spielen. Was die Jungs dann wieder boten gibt es eigentlich nur im Märchen. Kombinationen über Kombinationen. Es stand wirklich ein Team auf dem Feld. 5:3 gegen die SGM Oberkollbach. Dann ging es im letzten Gruppenspiel gegen den Tabellenführer und Gastgeber SGM Gechingen / Ostelsheim 1.

Die Mannschaft hatte bisher kein Spiel verloren. Unsere Jungs sind über sich hinausgewachsen und haben wieder 5:3 gewonnen. Vor allem das Wie muss man gesehen haben. Dieses Kombinationsspiel. Dieses Zusammenspiel. Sagenhaft. Damit konnten sich unsere Helden den 3.Platz in der Gruppe sichern. Im Spiel um Platz 5 ging es so weiter. 6:0 für unsere Jungs. Klasse Tag. Hat super Spaß gemacht, weil richtiger Fußball mit vielen Toren geboten wurde. Lob an den SF Gechingen für die gute Organisation des Turnieres.

Und wir hoffen, dass die Jungs jetzt verstanden haben, wie toll sie gemeinsam als Team Fußball spielen und dadurch jetzt noch einen weiteren Schritt in ihrer Entwicklung machen.

Weiter so Jungs!!!

Unser Motto:

„Möglichst attraktiven Fußball spielen und optimalerweise noch gewinnen, aber nicht unbedingt“

1+

D2-Jugend (U12): Heimspiel gegen den SG Weilimdorf II

Heute ging es am letzten Spieltag, bei sonnigem Wetter, zum dritten Mal hintereinander gegen einen Tabellennachbarn. Nach den Spitzenspielen, Zweiter gegen den Dritten, Zweiter gegen den Ersten, war heute die Paarung Dritter gegen den Vierten an der Reihe.  Die Jungs haben in der ersten Halbzeit nicht viel zugelassen und so konnten unsere Helden in einem unterhaltsamen Spiel mit 2:0 in die Pause gehen.

Der SG Weilimdorf hat sich in der Pause nochmals vorgenommen, fußballerisch alles herauszuhauen (natürlich absolut fair). Das Spiel wurde nun etwas schneller. Unsere Helden haben gut dagegen gehalten, aber mussten doch den Anschlusstreffer in der 43. Minute hinnehmen. Danach gab es noch hüben wie drüben einige Torchancen und das Ergebnisse hätte auch etwas anders aussehen können. Insgesamt haben unsere Helden, aus unserer Sicht, doch verdient gewonnen und konnten sich damit, punktgleich mit dem Zweitplatzierten TSV Harthausen, den 3. Tabellenplatz in der Staffel sichern.

Kommen wir gleich zur Zusammenfassung der ersten Saisonhälfte. Das unsere Jungs, alle Jahrgang 2007, in der oberen Hälfte der Tabelle mitspielen, war, wenn wir ehrlich sind, zu erwarten. Dies konnte man schon im Testspiel im September, bevor die Runde los ging, gegen den TSV Musberg sehen (Endergebnis 3:3). Übrigens, Gratulation an den TSV, der am Ende, in seiner Staffel auf dem ersten Platz landete.

Das wir aber bis zum vorletzten Spieltag um die Meisterschaft mitspielen, war doch überraschend und hat uns alle natürlich sehr gefreut und sehr viel Spaß gemacht. Dies war für uns eine neue Erfahrung. Ganz nebenbei und inoffiziell scheint es so, wenn man sich die Konstellation in den anderen Kreisstaffeln anschaut, dass wir als 9. Aufsteiger in die Leistungsstaffel aufsteigen würden.

Man kann mit der Staffelrunde und der Spielweise unserer Helden daher sehr zufrieden sein. Natürlich gibt es noch viel zu verbessern und zu lernen, aber unser Trainerteam sieht auch, dass unser 2007er-Team sehr viel Potential hat und dass die Jungs an guten Tagen phänomenal gut spielen. Auch gegen 2006er-Teams.

Unser Fußballjahr ist auch noch nicht zu  Ende. In zwei Testspielen geht es noch gegen die beiden Vereine, Spvgg Möhringen und den IBM KLUB Böblingen, die uns jetzt schon seit fast 4 Jahren begleiten. Wir freuen uns schon auf das Wiedersehen und hoffen darauf, dass sich das Wetter noch hält.

 

Unser Motto:

„Möglichst attraktiven Fußball spielen und optimalerweise noch gewinnen, aber nicht unbedingt“


0